Press "Enter" to skip to content

Beziehungstanz

In der Liebe bleiben

In Liebesbeziehungen kommt es früher oder später zu Vertiefung, Konflikten und neuen Interessen. Wie können diese bewegt werden, damit Vertrauen wächst? Wo stehen wir uns in der Liebe selbst im Weg? Und wie kommen wir leichter zueinander? Für einen freudigen Beziehungstanz.

Wir bewegen diese Fragen spielerisch und im direkten Kontakt. Freude, Angst, Wut, Eifersucht und Scham können dabei erforscht werden, wir kommen von der Stagnation ins Fließen. Dafür braucht es Embodiment, ein im Körper Zuhause sein.

Präsenz und Embodiment

Beziehung und gemeinsamer Tanz brauchen Präsenz. Doch wie kann diese gefördert werden? Präsenz ist mehr als Achtsamkeit und umfasst neben geistigem Bewusstsein ein vertieftes Körperbewusstsein. Wir stellen im Kurs Wege zu mehr Embodiment vor wie Atemtechniken, Formen der Meditation, Trauma Skills, Bodenarbeit, Authentic Movement und Tanz mit einem Fokus auf Lebendigkeit und der Entspannung des Nervensystems. Aus vertiefter Selbstwahrnehmung kann dann nach und nach natürliches Selbst-Bewusstsein und ein Gefühl für deine Mitte entstehen.

Balance und Bezogenheit

Wie kannst du deine Mitte und Stabilität stärken und trotzdem die Anderen wahrnehmen und berührbar bleiben für die Welt? Wie kannst du leichter Verantwortung übernehmen für dich und andere? Auch diese Fragen bearbeiten wir in Bewegung, im Tanz, nutzen Contact Improvisation, Körperpsychotherapie und Kommunikationsübungen.

Aus Embodiment und eigener Mitte wie auch aus vertieftem Kontakt und Berührbarkeit entsteht dann nach und nach die Grundlage für einen bewussten und freudigen Beziehungstanz.

Das Seminar ist für fortgeschrittene und bewegungsfreudige Teilnehmer*innen und kann auch als Aufbauseminar des Onlinekurses „Bewusste Beziehungen“ besucht werden.

Willkommen sind Singles, Paare wie auch Konstellationen, die ihre Polyamorie weiter bewegen wollen.

Mehr Infos und Anmeldung unter www.zegg.de

Der Kurs zählt auch als Aufbauseminar des Onlinekurses Bewusste Beziehungen der Webinarwelt Sieben Linden.

Kursleitung: Alicia Dieminger, Zula Hofmann .

Mehr Infos zu Zula unter bewegungs-kunst.de

Preis: Kursgebühr € 390,00 / 330,00 / 270,00 (Selbsteinschätzung /einkommensbasiert),

zuzüglich € 178,50 für Unterkunft im Gruppenschlafraum und Verpflegung

EZ und DZ nach Verfügbarkeit gegen Aufpreis möglich, bitte bald dafür anmelden.