Press "Enter" to skip to content

Bewusste Beziehungen 1

Eintauchen in Präsenz und Bewusstsein.

Retreat in wundervoller Natur und Klosteranlage

Beziehung braucht Präsenz.

Zu dir und zu anderen.

Doch wie können wir diese einladen und vertiefen?
Präsenz ist mehr als Achtsamkeit und umfasst neben geistigem Bewusstsein auch ein vertieftes Körperbewusstsein.Der Kurs unterstützt dich eine tägliche Körper- und Achtsamkeitspraxis mit dir selbst zu entwickeln. Die auch über den Kurs hinaus andauert und dich in deinem Leben begleitet.

Ich stelle verschiedene Methoden zum Ausprobieren vor, so dass du deine eigene Form finden und ins regelmäßige Üben kommen kannst: Du lernst Atemtechniken, verschiedene Formen der Meditation, Körperübungen und Tanz mit einem Fokus auf Lebendigkeit und der Entspannung des Nervensystems.

Aus vertiefter Selbstwahrnehmung kann dann nach und nach Ruhe und natürliches Selbstbewusstsein entstehen, eine Grundlage für bewusste und erfüllende Beziehungen.

Außerdem erforschen wir Gründe für fehlende Präsenz und verstehen mehr, welche inneren Barrieren, Trigger und Konflikte im Weg stehen können. Und welche Bedürfnisse dahinterstecken. So kannst du dich selbst und alte Verletzungen besser verstehen und sie auf Wunsch mit der Gruppe teilen.


Aus Selbst-Verständnis, Mitgefühl und Mitteilen entsteht weitere Präsenz, um ein bewussteres Gegenüber in deinen Beziehungen zu werden.

Inhalte:

Was heißt Bewusstsein und wie kann ich es fördern?
– Achtsamkeit
– Embodiment
– Präsenz

Wissen über das Gehirn, Nervensystem und seine Beruhigung
– Sympathikus und Parasympathikus
– Polyvagaltheorie
– Umgang mit Emotionen
– Faszien und Energiebahnen

Übungen für die eigene Praxis
– Atemübungen
– Meditation (verschiedene Formen)
– Übungen für den Vagusnerv
– Traumaskills
– Schütteln und Trauma Release Exercises

Hindernisse für Bewusstheit:
– innere Barrieren
– innere Konflikte
– Umgang mit Selbstzweifeln

Dieser Kurs fokussiert auf die Körper- und Innenwahrnehmung, für die direkte Beziehungsklärung mit anderen Menschen eignet sich der Folgekurs „Bewusste Beziehungen 2“.
Für Paare, Freunde oder Familienmitglieder, die den Kurs 2 zusammen besuchen wollen, macht es Sinn, sich auch bei Kurs 1 mitzuerleben und zu unterstützen.

Ort und Buchung: Campus Marienfliess,
2 Stunden nördlich von Berlin in einer wunderschönen Klosteranlage mit neuem Permakulturprojekt
www.campus-marienfliess.de

Kursgebühr: 339 €

Darin enthaltene Leistungen:

5x Frühstück
5x Mittagessen
5x Kaffeepause
5x Abendessen
Materialien für den Kurs

Zzgl. Kosten für die Unterkunft

Möglich im Klosterhotel Marienfließ. Diese wird den Kursteilnehmer:innen zu einem deutlich reduzierten Preis angeboten.

Auf Anfrage ist die Anreise und unentgeltliche Übernachtung im eigenem Campervan oder Wohnmobil möglich. Dieses Angebot ist begrenzt.

Außerdem werden kosntengünstige Zimmer in unmittelbarer Umgebung vermittelt. Bitte direkt an den Campus Marienfließ wenden.

Über Alicia Dieminger
Seit 20 Jahren teile und gestalte ich Transformationsräume für andere Menschen. Zum einen ist dies mein Beruf als Psychologin und Psychotherapeutin (tiefenpsychologisch fundiert), zum anderen forsche ich selbst gerne und lebe in Gemeinschaft. Ich bin Mutter zweier Kinder (13 und 8 Jahre alt) und seit 30 Jahren in meist langjährigen Liebesbeziehungen.

In meinen Kursen öffne ich Räume für direkte und neue Erfahrungen. So dass Kontakt entsteht und wir wieder wahrnehmen statt in Gedanken und Konzepten gefangen zu sein. Meditation, Bewegung, Tanz und ein lebendiger Energiefluss gehören dazu.

Ich bin ausgebildet und inspiriert durch die Tiefenpsychologie, die Körperpsychotherapie Hakomi, die Traumatherapie Somatic Experiencing wie auch Conscious Sensuality, alles Ansätze, die Achtsamkeit und vertieften Kontakt fördern.